Günstiger Online Kredit

Themenseite rund um Finanzen in Österreich


Privatkredit

24. August 2010

Sie brauchen längerfristig Geld und müssten Ihr Konto überziehen?
In diesem Fall wäre es ratsam einen  Privatkredit zu wählen! Sie sparen alleine schon bei den Zinsen.
Ein Kontoüberzug ist die teuerste Finanzierungsform und lohnt sich wirklich nur wenn Sie einige Monate mehr  Geld benötigen!


Was ist ein Privatkredit?

Der Privatkredit ist die häufigst verwendete Form von Privatkunden. Er eignet sich nicht nur für kleine sondern auch für größere Anschaffungen jeglicher Art.
Ein Privatkredit wird in den meisten Fällen als Ratenkredit vergeben. Dies bedeutet dass der Betrag in laufenden Raten abbezahlt wird. Dieser Betrag setzt sich zusammen aus den Kreditraten, Bereitstellungsgebühren und der Kreditzinsen. Bei größeren Anschaffungen ist es auf alle Fälle besser einen Privatkredit einem Dispositionskredit vorzuziehen, da die Verzinsung wesentlich geringer sind als bei einem Dispositionskredit. Das heißt der Privatkredit ist vorteilhafter als das Konto zu überziehen

Wofür würde es sich lohnen einen Privatkredit aufzunehmen?

  • Wohnungsablöse
  • Autokauf
  • Wohnungsrenovierung
  • Einrichtungen
  • Computer
  • Umschuldung
  • und vieles mehr

Welche Unterlagen brauche ich wenn ich um einen Privatkredit ansuchen möchte?

Um Ihnen ein günstiges Kreditangebot zu machen, benötigen die Banken einige Unterlagen, um die Bonität von Ihnen zu überprüfen, die wie folgt wären:

  • Kreditantrag
  • Ausweiskopie
  • Meldezettel
  • Einkommensnachweis der letzten 3 Monate

Wenn Sie sich entschieden haben einen Privatkredit aufzunehmen ist es empfehlenswert mehrere Angebote zu vergleichen. Dies können Sie ganz bequem im Internet machen und haben Sie sich ein passendes Angebot gefunden so können Sie gleich einen Antrag online anfordern.


Geschrieben von in Kategorie | bisher 0 Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen »

You must be logged in to post a comment.